Der Revolverkopf ist eine Einrichtung für die Mehrblattsägen MLS, daß es für die Reduktion der unproduktiven Zeiten für den Werkzeugwechsel entworfen worden ist, da sind vier Gruppen von Distanzringen und Blätter/Sägen auf der Maschinewelle immer spannenfertig.
Diese Einrichtung erlaubt die Reiningung und die Anordnung der Werkzeugen und der Distanzringen, während der MLS arbeit, auszuführen.
Die Dimensionen und die Eigenheiten der MUR wechseln gemäß des gekoppelten Modells von MLS, aber es ist ausgestattet mit:
- Struktur montiert auf einem Wagen (Handgabelhubwagen), um seine Verschiebung zu erleichtern;
- regulierbare Füßen und Bezug auf dem Boden einzuschlagen, um der MUR zu der Maschine richtig aufzureihen;
- Regulierungssysteme der Buchsenhöhe vom Boden in Korrespondenz mit der Spindelachse der MLS;
- Revolvergruppe ausgestattet mit einem Gestell, auf dem sind die Buchsen gelegen, deren Bewegung ist manuell regulierbar durch ein Handrad;
- Buchsen aus Chromstahl, mit teleskopischer Translation und Drehung auf Glaithülsen, Klemmen durch ein Schraubehandrad und Stöpsel auf den Ende, um die Werkzeuge während der Verschiebung der Revolvergruppe zu enthalten;
- Vollschutz aus transparente Raster-PVC mit Scharnieröffnung

Varianten:
Version P: die Buchsen sind mit Keilen ausgestattet und der MUR ist mit 3 zentralen Lager versehen, daß sie gleiche den gespannten auf der MLS sind.